Unterkleid aus Seide von Eva B. Bitzer – in lila oder leuchtendem Rot…

Champagner- weißes Unterkleid aus Seidensatin von Eva B. Bitzer

Champagner- weißes Unterkleid aus Seidensatin von Eva B. Bitzer

Unterkleider mögen heute vielleicht nicht mehr ganz so verbreitet sein, wie früher – aus der Mode sind sie deswegen noch lange nicht. Zu einer vollständigen eleganten Garderobe – insbesondere im hochwertigen Bereich – gehören Unterkleider aus Seide heute genau wie früher zwingend dazu.

Und passend zu dem hohen Anspruch der modernen Kundin, sind die kurzen Unterkleider von Eva B. Bitzer aus feinem, edlen Seidensatin hergestellt. Hautsympathisch, glatt und glänzend ist dieses feine Material trageangenehm zu jeder Jahreszeit das perfekte “Darunter” unter einer eleganten Oberbekleidung und verhindert allzutiefe Einblicke durch die heute oft anzutreffenden beliebten leichten Kleider aus teiltransparenten Materialien.

Das klassische kurze Unterkleid aus Seide aus der Eva B. Bitzer Klassik Kollektion ist in der Standardfarbe “Schwarz” das ganze Jahr über erhältlich. Aber auch das oben abgebildete champagner-weiß ist dauerhaft erhältlich.

Zusätzlich bringt Eva B. Bitzer dieses schöne Seiden- Unterkleid aber auch noch in saisonal wechselnden modischen Farbtönen – wie zum Beispiel dem weihnachtlichen Karminrot – einem leuchtenden Rotton, der für bezaubernde Akzente sorgt.

Karminrotes Unterkleid aus Seide von Eva B. Bitzer

Karminrotes Unterkleid aus Seide von Eva B. Bitzer

Oder als ganz aktuelle Modefarbe Lila – welches ein ganz bezaubernder Trend-Farbton ist (aber leider fürchterlich schwer zu fotografieren).Das Foto trifft den Farbton insofern nicht wirklich  – wie so oft ist die Realität attraktiver, als es sich fotografisch darstellen lässt.

Übrigens:

Im Forum der “Brigitte” habe ich diese Diskussion zum Thema gefunden – wo der Sinn oder Unsinn eines Unterkleides (und dessen verschiedene Einsatzzwecke) besprochen wird. Dort trifft man neben unterschiedlichen Meinungen zu Unterkleidern auch noch auf die weiteren Tragemöglichkeiten: z.B. als leichtes Kleidchen für zu Hause an heißen Sommertagen ( für draussen geht so ein kurzes Kleid wohl höchstens in sehr warmen Urlaubsgefilden als “Bekleidung” durch) oder auch als Nachtkleidchen (eine weitere beliebte Tragevariante).

Somit wird dann der für manche vielleicht exotische Wäscheartikel “Unterkleid” doch wieder zu einem recht vielseitig einsetzbaren Bekleidungsstück – und bei den schönen aktuellen Farbtönen sollte frau sich vielleicht dochmal vorsorglich eines zulegen – man weiß schließlich nie, wann man es doch mal brauchen könnte.

Lila Unterkleid aus reiner Seide von Eva B. Bitzer

Lila Unterkleid aus reiner Seide von Eva B. Bitzer

Egal jedoch für welche der aktuellen oder klassischen Farben des kurzen Seiden- Unterkleides man sich entscheidet – man kann sich bei Eva B. Bitzer immer sicher sein ein elegantes klassisches Wäscheteil der höchsten Qualitätsstufe zu erwerben.

Die kurzen Unterkleider aus Seide von Eva B. Bitzer sind in den Größen 36 – 46 bei Seidenland.de im Online- Shop für 89,- Euro erhätlich (Modefarben Karminrot oder Lila nur in kleine Stückzahlen).

pw.